Die Zukunft der Verwaltung ist smart. Im Zuge der Digitalisierung lassen sich immer mehr Verwaltungsakte und -dienstleistungen über das Internet abwickeln. Bürger:innen können somit von zuhause aus Services wahrnehmen, für die früher ein Gang zur Behörde notwendig war. Auch die Verwaltung, die diese neuen digitalen Verwaltungsdienstleistungen organisiert und durchführt, profitiert von der Effizienzsteigerung durch automatisierte Abläufe. Für die Beschäftigten der öffentlichen Hand bringt diese Entwicklung neue Arbeitsanforderungen mit sich. Mit den richtigen Schulungsangeboten lässt sich der Lernbedarf jedoch zeit- und nervenschonend bewältigen. Die atene KOM Akademie hat deshalb in Zusammenarbeit mit qualifizierten Mitarbeitenden aus den Bereichen E-Learning, Digitalisierung und Verwaltung ein zielgruppenorientiertes Lernangebot entwickelt, das Verwaltungsangestellte fit für die „Digitalisierung der Verwaltungsbehörde“ macht. Die Lerninhalte decken verschiedene Themen von Datenschutz über E-Akten bis Mobilfunk ab und sind online orts- sowie zeitunabhängig zugänglich. Vor allem Beschäftigte in der öffentlichen Verwaltung in kleinen Kommunen können sich mit den Kursen selbstständig das Basiswissen aneignen, das sie im Umgang mit neuen digitalen Prozessen benötigen. Aber auch Interessenten außerhalb der Verwaltung lohnen sich die Angebote der Akademie, denn je nach Bedarf lassen sich die Kurse zu Kurspaketen zusammenschnüren, in denen sich die Einzelelemente gegenseitig ergänzen. Die atene KOM Akademie hat bereits verschiedene Kurspakete im Angebot:

Das Gesamtpaket „Digitale Verwaltung“ enthält alle Selbstlernkurse, die die atene KOM Akademie für das Personal in der Verwaltung anbietet. Dabei geht es einerseits um planerische und organisatorische Themen, andererseits um Skills zur Teamführung und Fertigkeiten zum Change Management. Zusätzlich beinhaltet es notwendige Pflichtschulungen, z. B. zu den Themen Datenschutz und Informationssicherheit sowie relevante Themen wie OZG, EGovG und E-Akten.

Das Kurspaket „Digitale Arbeitswelt“ richtet sich an Verwaltungsangestellte, die die nächsten Schritte der Digitalisierung planen und Entscheidungen zur Umsetzung treffen sollen. Sie brauchen ein technisches Verständnis und das Vokabular, um Ausschreibungen zu formulieren und um Angebote gegeneinander abwägen zu können. Ziel des Pakets ist es, die Angestellten fachlich so fit zu machen, dass sie fachliche Gespräche mit Dienstleistern und Beratern sicher führen können.

Das Kurspaket „Sicherheit und Compliance“ ermöglicht es Angestellten, sich selbstbestimmt und zeitlich unabhängig die gesetzlich geforderten Themen wie Datenschutz, Korruptionsprävention und Informationssicherheit anzueignen.

Am Ende der Kurse folgt jeweils ein Quiz zur Wissenskontrolle. Für jeden absolvierten Kurs erhalten Teilnehmende eine Teilnahmebestätigung.

 

Paketangebote auf der atene KOM Akademie-Website.

 

Über die bereits existierenden festen Kurspakete hinaus können individuelle Kurspakete abgestimmt werden. Wer sich eine maßgeschneiderte Zusammenstellung einzelner Themen wünscht, kann dies persönlich mit den Mitarbeiter:innen der Akademie besprechen. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage über kontakt@atenekom-akademie.eu.

Hier geht es zum Kursangebot der atene KOM Akademie: