atene_KOM_Akademie_BundesförderungGigabit

Bildungsangebot

Die atene KOM hat ein umfangreiches Seminarangebot entwickelt, das verschiedene Zielgruppen anspricht und Themen von Breitbandnetzbau über OZG und digitale Transformation bis Pflichtschulungen bedient.

atene KOM Akademie-Lernplattform

Kurswelten

Bundesförderung Gigabit

Keine Angst vor TechTalk

Digitale Lehre

Fit für die digitale Arbeitswelt

Breitbandnetzbau

Fit fürs Projekt „Digitale Transformation“

Workshops im Rahmen der Bundesförderung Gigabit

Workshops im Rahmen der Bundesförderung Gigabit

Die atene KOM hat ein umfangreiches Seminarangebot entwickelt, das Antragsteller:innen, Zuwendungsempfänger:innen und Berater:innen bedarfsgerecht auf das Bundesförderprogramm Gigabit im Fördergebiet B vorbereitet und in allen Phasen der Umsetzung begleitet. Im Rahmen dieses Förderprogramms stellt das BMDV das Angebot kostenlos zur Verfügung.

Übersicht der nächsten Termine

13. Dezember 2022: Beihilfebestimmungen

14. Dezember 2022: Beratungsleistungen für Kommunen

15. Dezember 2022: Mittelanforderung bei der Graue-Flecken-Förderung – Grundlagen

15. Dezember 2022: Bauhöfe und kommunale Betriebe in Eigenleistung im Gigabitausbau

10. Januar 2023: Grundlagenwissen Breitband

12. Januar 2023: Beratungsleistungen für Kommunen

17. Januar 2023: Onlineplattform

18. Januar 2023: Grundlagenwissen zur Bundesförderung für Beratungsunternehmen

19. Januar 2023: Verwendungsnachweis

24. Januar 2023: Markterkundungsverfahren

atene_KOM_Akademie_Tagungsraum_Suedkreuz_Uebersicht

Vergabeverfahren im Rahmen des Wirtschaftlichkeitslückenmodells

atene_KOM_Akademie_Tagungsraum_Suedkreuz_Uebersicht

Vergabeverfahren im Rahmen des Betreibermodells

atene_KOM_Akademie_Tagungsraum_Suedkreuz_Uebersicht

Mittelanforderung und Verwendungsnachweis – Erweitert

Fit für die digitale Arbeitswelt

Fit für die digitale Arbeitswelt

Verwaltungen sind gesetzlich dazu verpflichtet, Ihre Mitarbeiter:innen zu den Themen Datenschutz, Korruptionsprävention und Informationssicherheit zu schulen. So können die Verwaltungen das Thema auslagern und neue Mitarbeiter:innen können selbstständig und zeitlich unabhängig diese Trainings durchlaufen und erhalten im Anschluss ein Zertifikat.

atene_KOM_Akademie_Tagungsraum_Suedkreuz_Uebersicht

DS-GVO & Co – ohne Paragraphenreiterei Datenschutz verstehen

atene_KOM_Akademie_Tagungsraum_Suedkreuz_Uebersicht

Gut informiert heißt gut geschützt. Mit Informationssicherheit.

atene_KOM_Akademie_Tagungsraum_Suedkreuz_Uebersicht

Tatort: Behörde! – Korruptes Handeln erkennen & vermeiden

Fit fürs Projekt „Digitale Transformation“

Fit fürs Projekt „Digitale Transformation“

Verwaltungsangestellte in Projektleitungsfunktion werden hier fit für Durchführung ihres Projektes „Digitalisierung der Verwaltungsbehörde“ gemacht. Dabei geht es einerseits um planerische und organisatorische Themen, andererseits um Skills zur Teamführung und Fertigkeiten zum Change Management.

Keine Angst vor TechTalk

Keine Angst vor TechTalk

Ziel dieser Kurse ist es, Verwaltungsangestellte, die die nächsten Schritte der Digitalisierung planen und Entscheidungen zur Umsetzung treffen sollen, fachlich fit zu machen, damit sie eine Gesprächsbasis mit Partner:innen haben. Sie brauchen ein technisches Verständnis und das Vokabular, um Ausschreibungen zu formulieren und um Angebote gegeneinander abwägen zu können.

atene_KOM_Akademie_Tagungsraum_Suedkreuz_Uebersicht

Jetzt wird’s Echtzeit. Dank Breitband. Wir sagen Ihnen wie.

atene_KOM_Akademie_Tagungsraum_Suedkreuz_Uebersicht

Breitbandgrundlagen wiederholen & vertiefen | Quiz-Kurs

atene_KOM_Akademie_Tagungsraum_Suedkreuz_Uebersicht

Der Digitalisierung eine Richtung geben: mit OZG und EGovG

Breitbandnetzbau

Breitbandnetzbau

Gemeinsam mit Kooperationspartnern wird ein breites Angebot an Schulungen und Zertifizierungen im Bereich der Breitbandkommunikation angeboten. Besonderer Fokus liegt auf der Berücksichtigung rechtlicher Grundsätze sowie dem Bezug zur praktischen Umsetzung. Die modularen Kurse können perfekt in Ihren Arbeitsalltag integriert werden.

Digitale Lehre

Digitale Lehre

Das Kompetenzzentrum Digitale Bildung (KDB) hat es sich zur Mission gemacht, Schulträgern, Schulen und Bildungsinstitutionen einen strukturierten Einstieg in digitale Bildung zu ermöglichen: Neben der Umsetzung des DigitalPakt Schulen, liegt sein Fokus auf der Fort- und Weiterbildung – dem Digital Corporate Learning. Das KDB ist eine Initiative der atene KOM GmbH.

 Fragen und Antworten

Hier finden Sie Antworten auf die meistgestellten Fragen rund um das Bildungsangebot der atene KOM Akademie.

Ihre Frage war nicht dabei? Schreiben Sie uns gern eine Mail  – wir helfen Ihnen schnellstmöglich weiter.

Wie registriere ich mich auf der atene KOM Akademie-Lernplattform?

Wenn Sie noch keinen Login-Account auf der atene KOM Akademie-Lernplattform haben, müssen Sie sich registrieren, um unser Bildungsangebot in Anspruch nehmen zu können.

  1. Begeben Sie sich auf die Startseite der atene KOM Akademie-Lernplattform.
  2. Auf der Startseite befindet sich oben rechts der Button Registrieren. Füllen Sie die erforderlichen Datenfelder in der Registrierungsmaske aus und klicken Sie auf Jetzt registrieren. Die Pflichtfelder sind als solche mit einem * gekennzeichnet.

    Hinweis: Die E-Mail-Adresse ist Ihr Benutzername.

    Hinweis: Wenn Sie in Zukunft mehrere Teilnehmende verwalten und auf Kurse buchen möchten (z. B. Sektretariat), aktivieren Sie bei Ihrer Registrierung den Button Weitere Teilnehmende anmelden.

  3. Im Anschluss erhalten Sie eine Registrierungsmail mit einem Verifizierungslink an die angegebene E-Mail-Adresse. Mit Klick auf den Link bestätigen Sie Ihre Identität und den Registrierungsvorgang.

    Hinweis: Wenn Ihre Registrierung durch eine andere Person aus Ihrem Unternehmen angestoßen wurde, erhalten Sie eine Registrierungsmail ohne dass Sie selbst das Registrierungsformular ausfüllen mussten. Sie können die Registrierung mit Klick auf den Link bestätigen oder den Registrierungsvorgang nicht abschließen.

  4. Mit Klick auf den Verifizierungslink öffnet sich in Ihrem Standardbrowser automatisch die Startseite der atene KOM Akademie-Lernplattform. Um Ihre Registrierung erfolgreich abzuschließen, werden Sie aufgefordert, ein persönliches Kennwort festzulegen.
  5. Mit Bestätigung Ihres Kennworts ist der Registrierungsprozess erfolgreich abgeschlossen. Loggen Sie sich nun mit Ihrem Benutzernamen und Kennwort ein.

Wie logge ich mich auf der atene KOM Akademie-Lernplattform ein?

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie auf der Lernplattform registriert sind. Für Informationen zur Registrierung lesen Sie bitte das Thema: Wie registriere ich mich auf der atene KOM Akademie-Lernplattform?

  1. Öffnen Sie die Startseite der atene KOM Akademie-Lernplattform.
  2. Klicken Sie auf den Button Login oben rechts.
  3. Geben Sie Benutzernamen und persönliches Kennwort ein.
  4. Klicken Sie auf den Button Login.

    Hinweis: Wenn Sie Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie auf den Button Kennwort vergessen, um Ihr Kennwort zurückzusetzen.

    Hinweis: Wenn Sie Ihren Benutzernamen vergessen haben, versuchen Sie den Login mit Ihrer E-Mail-Adresse. Wenn Sie diese nicht mehr zur Hand haben, wenden Sie sich an kontakt@atenkom-akademie.eu.

Ich habe eine persönliche Frage, an wen kann ich mich wenden?

Für Fragen rund um die atene KOM Akademie-Lernplattform und Kursbuchung stehen wir Ihnen unter unserer Hotline +49 030 6098 990 99 und unter dieser E-Mail-Adresse zur Verfügung: kontakt@atenekom-akademie.eu

Wie buche ich einen Kurs?

Wählen Sie den gewünschten Kurs auf der Website aus. So gelangen Sie direkt zur Kursbeschreibung und den Buchungsmöglichkeiten.

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie auf der Lernplattform registriert und eingeloggt sind. Für Informationen zu Registrierung und Login lesen Sie bitte das Thema: Wie registriere ich mich auf der atene KOM Akademie-Lernplattform? bzw. Wie logge ich mich auf der atene KOM Akademie-Lernplattform ein?

  1. Navigieren Sie über die linke Menüleiste auf die Veranstaltungsübersicht. Nutzen Sie für die Suche bei Bedarf die Filteroptionen auf der rechten Seite.
  2. Sobald Sie den passenden Kurs gefunden haben, wählen Sie diesen aus, um weitere Informationen zu erhalten. Hier finden Sie neben einer Beschreibung auch die verfügbaren Termine (nur bei termingebundenen Veranstaltungen).


    Hinweis:
    E-Learnings (WBTs) werden ohne Termin angeboten, da sie jederzeit und selbstbestimmt durchgearbeitet werden können („laufend“).

    Hinweis:
    Eine ausgegraute Kachel bedeutet, dass bei diesem Bildungsprodukt aktuell keine Termine zur Verfügung stehen. Sie können die Kursbeschreibung dennoch einsehen und das Bildungsprodukt über die Schaltfläche Vormerken unverbindlich vormerken.

  3. Wählen Sie den gewünschten Termin oder die Bezeichnung laufend aus.
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Anmelden, Buchen oder Kaufen.

    Hinweise für Workshops im Rahmen der Bundesförderung Gigabit:
    • Geben Sie Ihre Funktion im Kontext der Bundesförderung Gigabit an (Pflichtfeld).
    • Geben Sie das entsprechende Aktenzeichen des Projektträgers oder Ihre:n kommunale:n Ansprechpartner:in an (Pflichtfeld).
  5. Es öffnet sich eine Bestellübersicht, in der Sie Ihre Auswahl überprüfen können.
  6. Bestätigen Sie die Kenntnisnahme unserer AGB und Datenschutzhinweise.
  7. Über Jetzt Anmelden, Jetzt Buchen oder Kostenpflichtig bestellen bestätigen Sie den Vorgang.


    Hinweis für kostenpflichtige Bildungsprodukte:
    Sie haben die Möglichkeit, zwischen zwei Zahlungsmethoden auszuwählen. Zur Auswahl stehen PayPal und Auf Rechnung.

    Hinweis für die Buchung für mehrere Teilnehmende: Für diese Option steht momentan nur die Zahlungsmethode Auf Rechnung zur Verfügung.

Wie storniere ich einen Kurs?

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie auf der Lernplattform registriert und eingeloggt sind. Für Informationen zu Registrierung und Login lesen Sie bitte das Thema: Wie registriere ich mich auf der atene KOM Akademie-Lernplattform? bzw. Wie logge ich mich auf der atene KOM Akademie-Lernplattform ein?

  1. Öffnen Sie den Reiter Gebuchte Veranstaltungen in der linken Menüleiste.
  2. Wählen Sie den Kurs bzw. die Veranstaltung aus, die Sie gerne stornieren möchten.
  3. Es erscheint ein Pop-up-Fenster des ausgewählten Kurses. Klicken Sie auf den Button Stornierung gewünscht oben rechts.
  4. Bestätigen Sie Ihre Stornierungsanfrage nochmals.
  5. Unsere Kursverwaltung prüft jede Stornierungsanfrage. Nach erfolgreicher Prüfung erhalten Sie eine Stornierungsbestätigung per E-Mail auf die hinterlegte E-Mail-Adresse und der entsprechende Kurs steht Ihnen nicht mehr zur Verfügung.

Hinweis: Genaue Informationen zur Stornierung und unseren Bedingungen finden Sie in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Welche technischen Voraussetzungen werden empfohlen?

Für eine optimale Teilnahme an unserem Bildungsangebot empfehlen wir folgende technische Voraussetzungen:

  • Internetverbindung mit mind. 50 MBit/s
  • Multimediafähiges Gerät (Laptop, PC, Tablet)
  • Nutzung einer aktuellen Browserversion von Firefox, Edge, Chrome, Safari, Opera
  • Betriebssystem Windows (mind. Windows 7) oder MacOS (ab iOS 11.1.)
  • PDF-Reader
  • Headset

Erhalte ich ein Zertifikat / eine Teilnahmebestätigung für absolvierte Kurse?

Je nach Veranstalter oder Kursformat erhalten Sie ein Zertifikat oder eine Teilnahmebestätigung. Dies ist der jeweiligen Kursbeschreibung zu entnehmen.

Sie finden das Zertifikat bzw. die Teilnahmebestätigung innerhalb Ihres Kursbereichs.

Kostet mich die Anmeldung zu einem Workshop im Rahmen des Bundesförderprogramms Gigabit etwas?

Nein, das Workshop-Angebot für das Fördergebiet B wird vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) kostenlos zur Verfügung gestellt. Die einzige Voraussetzung ist, dass Sie Antragssteller:in, Zuwendungsempfänger:in oder einem entsprechenden Telekommunikations- oder Beratungsunternehmen zugehörig sind, welches mit im Bundesförderprogramm Gigabit geförderten Projekten beschäftigt ist.

Fragen und Antworten

Hier finden Sie Antworten auf die meistgestellten Fragen rund um die Workshop-Durchführung und Organisation.

Ihre Frage war nicht dabei? Schreiben Sie uns gern eine Mail  – wir helfen Ihnen schnellstmöglich weiter.

Wie funktioniert die Anmeldung zu einem Workshop?

Auf unserer Kursübersicht können Sie sich für den Kurs Ihrer Wahl und den gewünschten Termin entscheiden. Nachdem Sie Ihre Wahl getroffen haben, können Sie sich mit Ihren individuellen Daten anmelden (z.B. Name, E-Mail-Adresse, Institution etc.). Nach Eingabe der Daten und nach Abschluss des Vorgangs erhalten Sie eine Anmeldebestätigung per E-Mail. Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt.

Was passiert nach der Anmeldung zu einem Workshop?

Nach der Workshop-Anmeldung erhalten Sie von uns eine E-Mail mit Ihrer Bestellbestätigung. Eine zweite E-Mail mit dem Zugangslink zur Videokonferenz folgt kurz vor Veranstaltungstermin. Falls Sie keine Bestätigung erhalten, prüfen Sie bitte gegebenenfalls den Spam-Ordner. Vereinzelt können E-Mails auch dort landen.

In welchem Format findet der Workshop statt?

Bedingt durch die Auswirkungen der Corona-Pandemie finden manche Workshops online statt. Hierfür nutzen wir die Videokonferenzsoftware CISCO Webex. In der Regel finden die Workshops als Live-Präsenzseminare an unterschiedlichen Standorten im Fördergebiet B und in Berlin statt. Informationen zum Kursformat finden Sie auf der jeweiligen Kurskachel in unserer Workshop-Übersicht. 

Welche Vorteile bietet das Online-Format?

Durch das onlinebasierte Format können Sie an den Workshops flexibel und mobil von überall aus mit einem internetfähigen Gerät problemlos teilnehmen. Dadurch sparen Sie nicht nur Reisekosten, sondern auch Zeit. Wir empfehlen Ihnen für die Teilnahme am Online-Workshop ein leistungsfähiges Tablet bzw. Laptop.

Was sind die technischen Voraussetzungen für die Teilnahme an einem Online-Workshop?

Für eine optimale Teilnahme empfehlen wir folgende technische Voraussetzungen:

  • Internetverbindung mit mind. 50 MBit/s
  • Multimediafähiges Gerät (Laptop, PC, Tablet)
  • Nutzung einer aktuellen Browserversion von Firefox, Chrome, Safari, Opera
  • Betriebssystem Windows (mind. Windows 7) oder Mac (ab iOS 11.1.)
  • PDF-Reader
  • Headset

Gibt es eine Mindestteilnehmendenanzahl für die Workshops?

Unsere Kurse haben eine Mindestteilnehmendenanzahl von 10 Personen. Die Kurse sind für eine Teilnehmendenanzahl von maximal 25 Personen ausgelegt.

Kostet mich die Anmeldung zum Workshop etwas?

Nein, das Workshop-Angebot für das Fördergebiet B wird vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) kostenlos zur Verfügung gestellt. Die einzige Voraussetzung ist, dass Sie Antragssteller, Zuwendungsempfänger oder einem entsprechenden Telekommunikationsunternehmen / Beratungsunternehmen zugehörig sind, welches mit im Bundesförderprogramm Gigabit geförderten Projekten beschäftigt ist.

Wann und wie erhalte ich eine Teilnahmebestätigung?

Nach Abschluss des Workshops erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung. In diesem Zusammenhang wird Ihnen online ein Evaluationsbogen über die Lernplattform bereitgestellt, den wir Sie bitten würden auszufüllen. Da wir unser Kursportfolio kontinuierlich verbessern möchten, hilft uns Ihre individuelle Rückmeldung.